Zum Hauptinhalt springen

Weiss und edel – 200 E-Bikes suchen Zürcher Fahrer

Der Blick auf die App führt zum nächsten Stromer: Ein spannendes Pilotprojekt bringt die Stadt aufs Elektrovelo. Der Selbstversuch – beim nassen Helm drücken wir ein Auge zu.

Redaktor Patrice Siegrist testet den neuen E-Bike-Verleih. (Video: Lea Blum)

Nur das grelle Weiss und die Werbeaufschrift verraten, dass dieses E-Bike, eingeklemmt zwischen alten Rennvelos in der Nähe des Stauffachers, ein Spezielles ist. Es ist eines von 200 E-Bikes, welche die Mobiliar-Versicherung vor rund einer Woche in der Stadt Zürich aufgestellt hat. Das Unternehmen hat ein Pilotprojekt namens Smide lanciert. Das Ziel: eine neue Art Veloverleih. Das Exklusive: Die Velos können irgendwo gemietet und an einem beliebigen Platz wieder abgestellt werden. Der Weg zurück zum Verleiher bleibt den Nutzern damit erspart.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.