Zum Hauptinhalt springen

Wenn der BMW M3 illegal entsorgt wird

Die Stadtzürcher Polizei stellt jährlich 50 bis 60 herrenlose Autos sicher – darunter eindrückliche Modelle. Doch sie müssen teuer verschrottet werden.

In Zürich brauchts weniger, um abgeschleppt zu werden: 1937er-Chrysler-Imperial auf einem US-Autofriedhof.
In Zürich brauchts weniger, um abgeschleppt zu werden: 1937er-Chrysler-Imperial auf einem US-Autofriedhof.
Keystone
Zürichs herrenlose Autos sehen so aus.
Zürichs herrenlose Autos sehen so aus.
Stadtpolizei Zürich
Und die Motorräder so. Deren Entsorgung kostet die Steuerzahler jährlich rund 15'000 Franken.
Und die Motorräder so. Deren Entsorgung kostet die Steuerzahler jährlich rund 15'000 Franken.
Stadtpolizei Zürich
1 / 3

Ein grauer Chevrolet Camaro, ein gelber BMW M3, ein grauer Audi A4, ein weisser Mercedes der A-Klasse: All diese Autos hat die Stadtpolizei Zürich in den vergangenen Monaten auf Stadtgebiet sichergestellt. Insgesamt sind es 37 Fahrzeuge und 16 Motorräder. Gemeinsam haben sie, dass sie herrenlos sind. In einem Aufruf im aktuellen «Tagblatt» sucht die Polizei die Besitzer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.