Zum Hauptinhalt springen

«Wenn die SVP das tut, wird es eng für die Bürgerlichen»

Nach der Wahlschlappe in Zürich denkt die FDP daran, mit Schwergewichten um drei Sitze im Stadtrat zu kämpfen. Das freut SP-Co-Präsidentin Beatrice Reimann. Und sie gibt der SVP taktische Tipps.

Die FDP will 2014 möglicherweise mit Doris Fiala und Filippo Leutenegger zwei politische Schwergewichte ins Rennen um Sitze im Stadtrat schicken. Doris Fiala wird zugetraut, dass sie das Stadtpräsidium attackieren könnte. Wie würde die SP diesen Angriff parieren?

Wir sind nicht erstaunt. Das gehört zum Wahlkampf. Konkurrenz belebt ja schliesslich das Geschäft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.