Zum Hauptinhalt springen

Wer punktet, bekommt die Wohnung

Eine Zürcher Genossenschaft beschreitet neue Wege, um Missbrauch bei der Wohnungsvergabe zu vermeiden: Eine Software erstellt eine Rangliste der Anwärter.

Tina Fassbind
Begehrter Wohnraum: Eine Etappe der Familienheim-Genossenschaft Zürich im Friesenbergquartier.
Begehrter Wohnraum: Eine Etappe der Familienheim-Genossenschaft Zürich im Friesenbergquartier.
TA

Genossenschaftswohnungen sind in der Stadt Zürich so begehrt wie Eis an heissen Sommertagen. Und sie sind auch so schnell weg wie ein Glace. Glücklich ist, wer den Zuschlag im harten Bewerbungskampf erhält. Manch einer traut der Vergabepraxis der Genossenschafter nicht über den Weg: Ohne Beziehungen komme man gar nicht erst in die Nähe des günstigen Wohnraums.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen