Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wichtig ist, dass ein Polizist im Innern Schweizer ist»

Mit dem Polizeivorsteher nicht immer gleicher Meinung: Daniel Blumer, Kommandant der Stadtpolizei Zürich.
Blumer ersetzte Philipp Hotzenköcherle. Diesem schwebte vor seinem Rücktritt eine Sondereinheit mit 30 Polizisten vor. Von ihm stammt das Projekt Night-Police.
Von einer Sondereinheit ist nicht mehr die Rede. In den kommenden drei Jahren sollen gestaffelt zusätzliche Stellen geschaffen werden – so der Gemeinderat seinen Segen erteilt.
1 / 5

Ihr Vorgesetzter Richard Wolff hat sich vor kurzem sehr zufrieden über seine ersten hundert Tage als neuer Polizeivorsteher geäussert. Welche Bilanz ziehen Sie als neuer Kommandant der Stadtpolizei?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin