Zum Hauptinhalt springen

Widerstand gegen Kinderbetreuung im Bundesasylzentrum

Im geplanten Bundesasylzentrum im Zürcher Kreis 5 soll es eine Kindertagesstätte geben. In der FDP regt sich dagegen Widerstand.

Platz für 500 Asylsuchende in einem Bundeszentrum: Duttweiler-Areal im Zürcher Kreis 5.
Platz für 500 Asylsuchende in einem Bundeszentrum: Duttweiler-Areal im Zürcher Kreis 5.
Steffen Schmidt, Keystone

Der Zürcher Stadtrat hat erstmals einen Einblick gegeben, wie das im Kreis 5 geplante Bundesasylzentrum ausgestaltet werden soll. In einer Antwort auf eine Anfrage von AL-Gemeinderat Walter Angst gibt der Stadtrat an, dass unter anderem auch Räumlichkeiten für die Kinderbetreuung vorgesehen seien. Dieser Plan stösst nun bei FDP-Gemeinderat Marc Bourgeois auf Kritik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.