Zum Hauptinhalt springen

Wie man Freiern die Spielregeln erklärt

In Zürich wird es neu ein Schild für den Strassenstrich geben. Und auf dem Strichplatz erklären zahlreiche Piktogramme die Regeln. Ein Symbol fehlt jedoch.

Vorbote des neuen Strassenschildes: Ab Ende August werden die Freier mit diesem Symbol vom Sihlquai weg zum Strichplatz in Altstetten gewiesen.
Vorbote des neuen Strassenschildes: Ab Ende August werden die Freier mit diesem Symbol vom Sihlquai weg zum Strichplatz in Altstetten gewiesen.
Simon Eppenberger
Prostituierte als Piktogramm: Wegweiser auf dem Strichplatz für Freier und Wohnmobile, in denen Frauen anschaffen.
Prostituierte als Piktogramm: Wegweiser auf dem Strichplatz für Freier und Wohnmobile, in denen Frauen anschaffen.
Steffen Schmidt, Keystone
Beratung vor Ort: Büro der Organisation Dora Flora.
Beratung vor Ort: Büro der Organisation Dora Flora.
Steffen Schmidt, Keystone
1 / 12

Es gibt eine neue Verkehrstafel im Zürcher Schilderwald: Der Schriftzug «Strichplatz» und ein aufgespannter roter Regenschirm. Dieses Symbol weist ab Ende August die Freier im Auto vom Sihlquai im Kreis 5 zum neuen Strichplatz in Altstetten. Die Tafel wird anfänglich an den grösseren Kreuzungen entlang der Strecke aufgestellt, bis die Freier den neuen Standort gefunden haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.