Zum Hauptinhalt springen

«Wir brauchen keine Tipps aus dem Ausland»

In New York protestieren Juden gegen den Neubau des Zürcher Kunsthauses. Das ärgert die lokalen jüdischen Gemeinden, sagt ihr Sprecher.

Protestaktion vor der Schweizer Botschaft: In New York und London haben sich Juden versammelt, um gegen den Bau der Kunsthauserweiterung zu demonstrieren.
Protestaktion vor der Schweizer Botschaft: In New York und London haben sich Juden versammelt, um gegen den Bau der Kunsthauserweiterung zu demonstrieren.
JC.com

Was halten die Zürcher Juden von den Protesten gegen den Kunsthausbau? Es ist ärgerlich. Die jüdischen Dachverbände der Schweiz und die jüdischen Gemeinden in Zürich brauchen keine Tipps aus dem Ausland, wie wir hier in dieser Angelegenheit vorzugehen haben. Die Demonstrationen sind zudem absolut überflüssig, denn es gibt keinerlei Gründe, gegen das Vorgehen der Stadt Zürich zu protestieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.