Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben derzeit keine Reservetrams»

Die VBZ stellen eine Tramlinie vorübergehend ein. Stadtrat Michael Baumer erklärt, wie der Engpass entstehen konnte.

Die VBZ wollen mit den Massnahmen auch wieder Niederflurigkeit auf allen Linien gewährleisten.
Die VBZ wollen mit den Massnahmen auch wieder Niederflurigkeit auf allen Linien gewährleisten.
Reto Oeschger

Herr Baumer, die Tramlinie 17 wird eingestellt, der Fahrplan ausgedünnt. Dies alles, weil es zu wenige Trams hat. Die jüngsten Massnahmen der VBZ tönen nach Notfallszenario (zum Artikel). Wie sehr laufen die VBZ derzeit auf dem Zahnfleisch?

Derzeit sehr. Wir können nicht die Qualität anbieten, die wir im Fahrplan bezüglich Kapazität und Niederflurigkeit verkündet haben. Und wir haben derzeit vor allem keine Reservetrams. Das heisst, wenn es einen Unfall mit einem Tram gibt und die Komposition ausfällt, müssen wir alles umstellen. Mit den Massnahmen wollen wir dem Engpass entgegenwirken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.