Zum Hauptinhalt springen

Wo Zürcher Abfall ein zweites Leben erhält

Der Materialmarkt Offcut verkauft Materialien, die sonst im Abfall landen würden. Das dient Ausmistern und Kreativen zugleich und hilft der Upcycling-Bewegung.

Anja Stadelmann
Für den einen Abfall, für den anderen genau das fehlende Teil: An der Hohlstrasse können Firmen und Privatpersonen alles vorbeibringen, was sie nicht mehr brauchen. Video: Anja Stadelmann

Im Materialmarkt Offcut wird Abfall aus hochwertigen Materialen wieder in den Kreislauf gebracht. Mitinitiantin Livia Krummenacher erklärt im Video, wie das System funktioniert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch