Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wolff will den kargen Münsterhof begrünen

Autofrei und frisch gepflastert: Der Münsterhof ist seit seiner Umgestaltung offen gestaltet. Den Teilnehmern einer Befragung fehlt es aber an Grün und an Schatten.
Viel Platz, aber kein Grün: Die Bevölkerung schätzt den verkehrsfreien Platz und seine Grosszügigkeit. Der Schatten, der den Münsterhof nur kurz und nicht ausreichend erfasst, reicht vielen nicht aus.
Churchill was here: Am 19. September 1946 begab sich Winston Churchill nach seiner Europa-Rede an der Uni zum Münsterhof. Seine Ansprache endete mit den Worten: «Möge Gott (...) das Schweizervolk durch alle Gefahren der Zukunft geleiten.» Dann steckte er seinen Hut auf den Stock und schwenkte ihn hin und her.
1 / 19
Die Mängelliste: Was den Teilnehmern einer Umfrage am neuen Münsterhof nicht gefällt. (Daten: Tiefbauamt Stadt Zürich)

Baumgruppe statt Solitär

Wo die Baumgruppe Platz hätte: Vorschlag des Stadtrats (Grafik: Tiefbau- und Entsorgungsdepartement Zürich)

Erst kommen die Archäologen

Doch wieder Sonnensegel?

Werden schon wieder abmontiert: An den Sonnensegeln auf dem Münsterhof sind Sollbruchstellen gerissen. (24. August 2017)
Das ist vom Hersteller so beabsichtigt, damit die Mauern der umliegenden Liegenschaften nicht beschädigt werden.
Am Freitagmorgen, 25. August 2017, haben Arbeiter die reparierten Segel wieder montiert.
1 / 6