Zum Hauptinhalt springen

Zürcher holen «Takeshi's Castle» in die Schweiz

Die Jugend-Website Toasted.ch hat sich die Rechte an der harten japanischen Gameshow gesichert. 2014 soll die erste Sendung aufgezeichnet werden.

«Takeshi's Castle» ist eine japanische Variante von «Spiel ohne Grenzen». Nur um einiges härter (siehe Box). Ende der 1980er-Jahre hatte das Spiel den Ruf, die härteste Gameshow der Welt zu sein. Das Schweizer Jugend- und Studentenportal Toasted.ch hat sich nun die Rechte an der japanischen Kult-Spielshow gesichert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.