Stark unterkühlter Mann aus Limmat gerettet

Die Wasserpolizei barg in der Nacht auf Sonntag einen 23-Jährigen aus der Limmat. Weshalb und wie lange der Mann im Wasser war, ist nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Wasserpolizei konnte den Mann bergen und an Land bringen. Foto: Keystone

Die Wasserpolizei konnte den Mann bergen und an Land bringen. Foto: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Meldung über einen Mann in der Limmat, der sich auf Höhe der Bahnhofbrücke an einer Kette festhielt, ging kurz vor 1.30 Uhr bei der Alarmzentrale ein, wie die Stadtpolizei Zürich am Sonntag mitteilte. Die Polizei rückte mit mehreren Patrouillen aus, eine begab sich zum Unglücksort, eine andere bestieg ein Flachboot etwas weiter flussabwärts. Doch es war die Wasserpolizei, der es schliesslich gelang, den Mann zu bergen und an Land zu bringen. Dort warteten bereits ein Notarzt und die Sanität von Schutz & Rettung auf den Verletzten. Nach einer ersten Behandlung im Krankenwagen wurde der 23-Jährige ins Spital gebracht. Aus medizinischen Gründen habe er bisher nicht befragt werden können. Die Polizei sucht Zeugen (step/sda)

Erstellt: 17.11.2019, 10:37 Uhr

Artikel zum Thema

Sondereinsatz gegen den Müll

Rund 120 Freiwillige haben die Limmat nach Abfall abgesucht. Eine Aktion, die sich lohnt. Unter anderem zogen die Taucher 64 Velos und Tausende Glasflaschen aus dem Wasser. Mehr...

Was alles in der Limmat liegt

Rund 120 Freiwillige haben die Limmat nach Abfall abgesucht. Eine Aktion, die sich lohnt. Unter anderem zogen die Taucher 64 Velos und Tausende Glasflaschen aus dem Wasser. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Never Mind the Markets Chinas Aufstieg zur digitalen Macht

Geldblog Warum Selbstständige den Lohn versichern sollten

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...