Zum Hauptinhalt springen

Zürcher SVP-Politiker sitzt in Untersuchungshaft

Die Polizei befürchtet, dass Gemeinderat Mario Babini, der in einem Restaurant Gäste und Personal belästigt und bedroht haben soll, Zeugen beeinflusst.

Tatort Bar: Im Restaurant Bederhof in der Enge soll Mario Babini ausfällig geworden sein. Foto: Thomas Burla
Tatort Bar: Im Restaurant Bederhof in der Enge soll Mario Babini ausfällig geworden sein. Foto: Thomas Burla

Die Staatsanwaltschaft führt gegen Mario Babini ein Verfahren wegen Drohung und Hausfriedensbruch. Der SVP-Gemeinderat und Doktor der Wirtschaftswissenschaften soll am Montagabend in angetrunkenem Zustand Gäste und den Barchef des Restaurants Bederhof im Zürcher Engequartier belästigt und bedroht haben. «Ich schlitze dir die Kehle auf», soll er gerufen und mit einem Sackmesser herumgefuchtelt haben. Die Polizei brachte ihn in die Ausnüchterungszelle, wie der «Blick» berichtete. Seither ist er in Haft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.