Zum Hauptinhalt springen

Zürich als Attrappe

«Banker, Hipster und Nutten»: In einer rasant geschriebenen Polemik verhöhnt eine Wiener Autorin in der deutschen «Zeit» das schweizerische Zürich. Eine Replik.

«Mundfaule, blutleere Uniformität»: Solmaz Khorsand lässt kein gutes Haar an den Zürcherinnen und Zürchern.
«Mundfaule, blutleere Uniformität»: Solmaz Khorsand lässt kein gutes Haar an den Zürcherinnen und Zürchern.
Urs Jaudas

Jedes Mal, wenn die SVP gewinnt, kommt der «Guardian» wieder mit Switzerland als dem Herzen der Finsternis. Jedes Mal, wenn die Schweizer nicht so stimmen, wie es die Deutschen wollen, gibt es Tadel aus dem Norden. Die Franzosen schliesslich lassen sich von Jean Ziegler ihre Vorurteile über sein Land in einer Endlosschlaufe wiederholen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.