Zum Hauptinhalt springen

Zürich hat einen neuen Stadtteil

Heute eröffnet das Baufeld A der Europaallee. Bereits im Vorfeld machte der Stadtwanderer Benedikt Loderer einen Rundgang. Seit Fazit ist ebenso nüchtern wie die Kanten des ersten fertiggestellten Blocks.

«Alles ist kühl und kantig»: Benedikt Loderer im Baufeld A.
«Alles ist kühl und kantig»: Benedikt Loderer im Baufeld A.
Dominique Meienberg

Ein Baufeld ist noch kein Quartier. Fertig ist der erste Block, im Bau sind Nummer zwei und drei. Wie die Europaallee einst sein wird, ist erst zu erahnen. Das Stück Stadt des 21. Jahrhunderts, das hier am Werden ist, wird zu früh gefeiert und zu schnell beurteilt. Aber die Zeitung muss die Einweihungen feiern, wie sie fallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.