Zum Hauptinhalt springen

Zürich hat mich verändert

Was die Welschen für sich reklamieren, haben die Zürcher verinnerlicht.

«Ich wurde an meiner Arbeit gemessen, nicht an meiner Herkunft»: Herzchirurg René Prêtre.
«Ich wurde an meiner Arbeit gemessen, nicht an meiner Herkunft»: Herzchirurg René Prêtre.
Keystone

Wer, wie ich, im Jura der Siebziger aufwuchs, wurde unweigerlich in den Befreiungskampf der Separatisten hineingezogen. Es war ein rauer Kampf, bei dem die Ideologien sich verhärteten und keine Feinheiten zuliessen. Schon bald weitete sich unser Zorn aus und griff von Bern auf die ganze deutsche Schweiz über. Die Klischees, die sich daraus ergaben, überstanden auch meine Studentenjahre in Genf. Und die Klischees gingen so: Wir Welschen waren locker, gewitzt und fröhlich. Die Deutschschweizer waren diszipliniert, kontrolliert und farblos. Ein Aufenthalt in ihrer Region war nur unter Anwendung von Zwang möglich, und er kam einer Strafe gleich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.