Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zürich hat seine liebste Post zurück

Das neu renovierte Sihlpostgebäude von 1930 passt bestens zu den Neubauten der Europaallee.
Die neue, grosszügige Postfiliale im Erdgeschoss hat neu 16 Schalter. Darüber sind Büroräume angeordnet. Markant sind vor allem die Pilzstützen.
Jürg Stöckli, Leiter Immobilien der SBB, ist besonders stolz darauf, dass die Sihlpost nun auch eine eigene Gasse hat.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.