Zum Hauptinhalt springen

Zürich ist die Naegeli-Stadt – ob sie will oder nicht

Die meisten Werke des Sprayers von Zürich wurden weggewischt. Doch blieben mehr erhalten, als allgemein bekannt ist. Und das soll so bleiben.

Nur im Winter zu sehen: Diese Figur von Harald Naegeli wird demnächst von dem Strauch überwuchert sein.
Nur im Winter zu sehen: Diese Figur von Harald Naegeli wird demnächst von dem Strauch überwuchert sein.
Andrea Zahler

Die Zürcher Museen sind zu. Stimmt nicht ganz: Das grösste von allen, die Stadt Zürich, ist offen. Da wimmelt es nur so von Kunstwerken, wie dem digital verfügbaren Stadtplan Kunst im öffentlichen Raum zu entnehmen ist. Die Werke eines der bekanntesten Zürcher Kunstschaffenden fehlen allerdings dort. Diejenigen von Harald Naegeli, dem Sprayer von Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.