Polizei verhaftet an der Street Parade 130 Personen

900'000 feierten an der Street Parade 2017. In der Nacht kam es zu Schlägereien, ein Mann wurde mit einer Stichwaffe schwer verletzt.

(pu, tif, fäs, thw, sda)

(Erstellt: 12.08.2017, 12:06 Uhr)

Artikel zum Thema

Sicherheit kommt Street-Parade teuer zu stehen

Die Street-Parade investiert dieses Jahr kräftig in die Sicherheit. Gleichzeitig geben die Organisatoren eine Erneuerung bekannt: Sie betrifft die Musik. Mehr...

Die Pillen-Typologie: Von Bentley bis Coca-Cola

Zürich wird auf die Street Parade hin von den neusten Drogenpillen überspült. Einige sind besonders gefährlich – mit verführerischen Namen. Mehr...

«Sommer»-Playlists Zürcher DJs

Bis zur Street-Parade täglich die besten Tracks für jede Menge Sommergefühle. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Kommentare

Blogs

Mamablog Ach, diese Instagram-Muttis!

Die Welt in Bildern

Harter Einsatz: Ein Demonstrant wird in Santiago de Chile vom Strahl eines Wasserwerfers getroffen. Die Protestbewegung fordert unter anderem höhere Untergrenzen für Löhne und Renten, günstigere Medikamente und eine neue Verfassung, die das Grundgesetz aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet ersetzen soll. (9. Dezember 2019)
(Bild: Fernando Llano) Mehr...