Zum Hauptinhalt springen

Zürich wird zur Schweizer Comedy-Hauptstadt

Auf Zürcher Bühnen floriert die Stand-up-Comedy. Hauptakteure sind nicht zuletzt Expats und Schweizer mit migrantischem Hintergrund.

Gastgeber und Comedian Ahmet Bilge in der Kontiki-Bar im Niederdorf. Foto: Raisa Durandi
Gastgeber und Comedian Ahmet Bilge in der Kontiki-Bar im Niederdorf. Foto: Raisa Durandi

Ein Gespräch zwischen zwei jungen Männern vor der Acid-Bar an der Langstrasse. «Wie bist du zur Comedy gekommen?» – «Meine Depressionen haben mich dazu gebracht.» – «Hilft es?» – «Es ist die beste Therapie.»

Das Gespräch führen die beiden auf Englisch. Englisch ist auch das Programm dieses jungen bleichen Mannes mit der schlechten Laune. Er wird in Kürze im Acid auf der Bühne stehen. Und Englisch sprechen auch alle anderen jungen Comedians an diesem Abend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.