Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zürich zeigt Po

Hier zieht man blank: Die Stadt bezeichnet mit neuen Tafeln die Zonen auf der Werdinsel, wo Nacktbaden erlaubt ist.
Hosen hoch: Wo dieses Plakat zu sehen ist, müssen die Textilien wieder ran.
Beliebter Treffpunkt der Gay-Community und Nacktbadezone: Der Inselspitz der Werdinsel aus der Vogelperspektive.
1 / 4