Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Zum Glück findet man das Geld auf dem Boden»

Am rechten Zürichseeufer fühlt sich der Designer wohl: Alfredo Häberli vor seinem Zürcher Lieblingsobjekt, dem Pavillon Le Corbusier.

Zu welcher Uhrzeit ist Zürich am schönsten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin