Zwei Trams kollidieren beim Milchbuck

Bei einem Tramunfall in Zürich haben sich mehrere Personen verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach 15 Uhr sind bei der Haltestelle Milchbuck zwei Trams kollidiert. Gemäss Stadtpolizei Zürich haben sich beim Zusammenstoss fünf Menschen leicht verletzt. Eine Frau und zwei Männer wurden von der Sanität vor Ort versorgt. Die beiden Trampilotinnen erlitten einen Schock.

«Der 10er sollte eigentlich von der Haltestelle in Richtung Milchbuck fahren, zur selben Zeit fuhr ein 14er vom Schaffhauserplatz her in die Haltestelle ein – dann hat es gekracht», wird ein Augenzeuge von 20min zitiert.

Die Flanke des 14er Cobra Trams wurde bei der Kollision aufgeschlitzt, schreibt die Stadtpolizei. Das 10er Tram entgleiste. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei wird in den kommenden Tagen die beiden Trampilotinnen befragen.

Der Unfall hat Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr: Die Strecken Schaffhauserplatz - Milchbuck- Bahnhof Stettbach/Hirzenbach und Irchel - Milchbuck - Sternen Oerlikon sind für den Trambetrieb der Linien 7, 9, 10 und 14 in beiden Richtungen gesperrt. Sie verkehren nur auf Teilstrecken. Zudem sind Ersatzbusse im Einsatz. (sip/sda)

Erstellt: 13.07.2016, 16:50 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Beruf + Berufung «Mitarbeiter sind nicht einfach Kostenstellen»

Von Kopf bis Fuss Mein Weg auf die Rigi

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...