Zum Hauptinhalt springen

Stäfner läuten den Herbst ein

Tausende feierten am Wochenende das traditionelle Stäfner Herbstfest. Höhepunkt war der Festumzug, ein Parademarsch der Ortsvereine.

Traktoren statt Love-Mobiles: Bis zu 25'000 Menschen nahmen am Festumzug am Sonntag teil.
Traktoren statt Love-Mobiles: Bis zu 25'000 Menschen nahmen am Festumzug am Sonntag teil.

Gewisse Stimmen behaupten, dass das Zürcher Sechseläuten und die Street-Parade eins gemeinsam haben: Sie sind nur Kopien. Zünfterfest wie Technoparade hätten die Zürcher nämlich vom traditionellen Herbstfest abgekupfert, das die Stäfner am Wochenende gefeiert haben.

Dabei gehen es die Bewohner der oberen Goldküstengemeinde, zumindest im Austragungsrhythmus, bescheidener an als jene der grossen Stadt: Nur alle fünf Jahre feiern die Stäfner und ihre Vereine sich selber. Dann dafür richtig: Von Freitag- bis Sonntagabend festeten sie praktisch durchgehend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.