Zum Hauptinhalt springen

Stockengut-Hühner haben ausgelegt

Weil der Hühnerstall auf dem Stockengut in Kilchberg umgebaut wird, müssen Ende Woche 1000 Legehennen geschlachtet werden.

Noch gackern sie: Die Legehennen auf dem Hof der Gemeinde Kilchberg.
Noch gackern sie: Die Legehennen auf dem Hof der Gemeinde Kilchberg.
PD

So billig wie jetzt kommt der Konsument selten zu einem Huhn: Für wenige Franken nur gibt Stephan Vetsch, der Bauer des Kilchberger Stockenguts, zurzeit seine Hühner ab. Die verbleibenden der 1000 Legehennen werden auf dem Hof Ende Woche geschlachtet. Im Mai nämlich beginnen die Bauarbeiten für den neuen Hühnerstall auf dem gemeindeeigenen Gutshof. Dieser soll den neuen Hennen bessere Lebensbedingungen bieten. Und den Besuchern einen guten Einblick in ihr Treiben garantieren. Die neuen Bewohnerinnen werden voraussichtlich Ende Sommerferien einziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.