Zum Hauptinhalt springen

SVP Männedorf sorgt sich um die Finanzen

Männedorf - Die SVP Männedorf stimmt dem Budget und dem Finanzplan zu, welche die Gemeinde der Gemeindeversammlung am Montag vorlegt. Allerdings verlange sie mehr Zurückhaltung in der Finanzpolitik, schreibt die Partei. Steuererhöhungen müssten unbedingt vermieden werden. Die unaufhaltsame Aufwandsteigerung der letzten Jahre gebe Anlass zu Bedenken. Obwohl die Wirtschaft in einer Krise stecke, würden die Behörden kaum Anstrengungen unternehmen, um dieser Tendenz Einhalt zu gebieten. Ja sagte die SVP zur Polizeiverordnung und zur Gewinnung von Energie aus Seewasser. Als Gastreferent zum Thema Bundesfinanzen begrüssten die Männedörfler Nationalrat Hans Rutschmann - der sich auf eine entsprechende Frage aus dem Publikum auch gegen die Südanflüge aussprach. (miw)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch