Zum Hauptinhalt springen

Tempo 30 in der Stationsstrasse

Illnau-Effretikon. - Der Stadtrat von Illnau-Effretikon will, dass die Stationsstrasse in Illnau zur Tempo-30-Zone wird. Dies antwortet er auf die Anfrage des Gemeinderats Rainer Hugener (GP). Nach genaueren Abklärungen habe sich diese Massnahme als zweckmässig und auch als verhältnismässig herausgestellt, so der Stadtrat. Dass die Stationsstrasse, wo derzeit eine neue Überbauung für Wohn- und Gewerberäume entsteht, nicht schon früher in das Tempo-30-Konzept eingebunden worden sei, liege daran, dass der Bahnhof Illnau und die Stationsstrasse als Grenzlinie zwischen mehreren Zonen verlaufe, heisst es in der Begründung des Stadtrates. Die Einführung der Tempo- limite dürfte nun schon im Herbst erfolgen, wenn die Kantonspolizei Zürich dem Vorhaben zustimmt und kein Rekurs erhoben wird. (nis)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch