Zum Hauptinhalt springen

Tür 24: In der Klangwelt

In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste haben wir Ihnen 24 exklusive Adventstüren zusammengestellt. Hier entdecken Sie jeden Tag eine neue Geschichte.

Vor einem Jahr hat der «Tages-Anzeiger» einen Adventskalender der etwas anderen Art kreiert. Wir haben jeden Tag hinter eine Tür geschaut, die normalerweise nur Auserwählten offensteht.

Es hat uns Spass gemacht – und vielen unserer Leserinnen und Leser auch. Und da es noch viele verschlossene Türen gibt, die uns neugierig machen, folgt nun die Fortsetzung: der Tagi-Adventskalender 2016.

Wohin wir (nicht) wollten

Etwas ist anders als letztes Mal: Es sind nicht wir Tagi-Journalistinnen und Tagi-Journalisten, welche die Türen ausgelesen haben und die Geschichten dahinter erzählen, sondern kreative und experimentierfreudige Studierende der Zürcher Hochschule der Künste (ZHDK).

Elf junge Leute aus dem Bereich Cast/Audiovisuelle Medien haben, betreut von ihren Dozenten Hansruedi Rohrer und Simon Grab, den Tagi-Adventskalender zu ihrem Semesterprojekt gemacht. Sie führen uns an manche Orte, die wir schon immer gerne kennen lernen wollten – oder wohin wir auf keinen Fall wollen.

Multimedialer Journalismus

Das Experiment ist für beide Seiten spannend: Traditionelle Journalisten kommen meist vom Wort her und müssen sich in der neuen digitalen Zeitungswelt daran gewöhnen, Bild und Ton ernster zu nehmen. Für die ZHDK-Studenten standen Bild und Ton im Vordergrund, und sie mussten zusätzlich in Worten ausdrücken, was sie sehen und hören.

Entstanden sind Videos im Onlinekanal und Kurzgeschichten in der Printzeitung und 24 Geschichten, die unseren Lesern, Zuschauern und Zuhörern hoffentlich so viel Spass machen wie uns.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch