Zum Hauptinhalt springen

Überfall

Nachrichten

Maskierte bedrohten Serviertochter mit Messer

Kloten - Zwei maskierte Männer haben am Dienstagabend kurz vor 21 Uhr einen Restaurant- und Barbetrieb bei der Schaffhauser-/Dorfstrasse in Kloten überfallen. Die etwa 15- bis 18-jährigen, grossen und schlanken sowie einwandfreien Zürcher Dialekt sprechenden Täter bedrohten die Serviertochter mit Messern und verlangten nach Geld. Die Räuber konnten mit einigen Hundert Franken unerkannt fliehen. Kurz vor dem Überfall hatte ein ebenfalls zwischen 15 und 18 Jahre alter Mann zweimal das Restaurant aufgesucht. Die Kantonspolizei Zürich schliesst eine Zusammenarbeit mit den Räubern nicht aus. Die Kantonspolizei (044 247 22 11) sucht nun Zeugen des Vorfalls. (rt)

LangstrassenquartierZwei rabiate Überfälle auf Passanten

Zürich - Am Dienstagabend haben sich im Kreis 4 zwei Überfälle auf Fussgänger ereignet. Gegen 18.30 Uhr setzte ein dunkelhäutiger, etwa 25 Jahre alter Räuber in der Nähe der Schöneggstrasse einem Opfer ein Messer an den Hals und forderte Geld. Mit 60 Franken in der Tasche konnte der Täter fliehen. Gegen 21.30 Uhr hat ein hellhäutiger, etwa 20- bis 30-jähriger Täter in der Sihlhallenstrasse einer Frau vor ihrer Haustür ins Gesicht geschlagen und versucht, ihr die Handtasche zu entreissen. Der Mann flüchtete ohne Beute. Die Frau musste mit Verdacht auf einen Nasenbeinbruch ins Spital gebracht werden. Die Stadtpolizei (044 411 71 17) sucht Zeugen der Vorfälle. (rt)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch