Zum Hauptinhalt springen

Unternehmer plant Oldtimer-Center für Horgen

Ambitiöse und visionäre Grossprojekte scheitern regelmässig. Schafft es der deutsche Unternehmer Martin Halder jetzt mit seinem Meilenwerk?

Die glamouröse Luxuswelt, den edlen Lebensstil – dieses exquisite Flair will der deutsche Unternehmer Martin Halder nach Horgen bringen. Im Meilenwerk im ehemaligen Grob-Fabrikgebäude beim Bahnhof sollen die edlen Karossen glänzen und das Liebhaberherz erfreuen.

Ein Markenzeichen soll das Meilenwerk werden. Es werde Horgen über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt machen, sagte ein enthusiastischer Gemeindepräsident Theo Leuthold (SVP) letzte Woche an einer Medienkonferenz, als er zusammen mit Martin Halder die Pläne für das Meilenwerk vorstellte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.