Zum Hauptinhalt springen

Velotour durch das Furt- und Limmattal

Tipp Meilen Übermorgen Donnerstag, 23. September, organisiert die Velogruppe Rechtes Seeufer/Meilen eine Tour durch das Furt- und Limmattal. Der herbstliche Ausflug startet in Oerlikon, wo die Teilnehmer die neu angelegten Stadtpärke durchqueren. Dem Furtbach entlang fährt man auf guten Naturstrassen vorbei an den Katzenseen bis nach Würenlos zum Kaffeehalt. Nach dem Überqueren der Limmat in Killwangen präsentiert sich das Limmattal von seiner schönsten Seite, und in der Nähe vom Kloster Fahr lädt das Bistro Testa Rossa zum Lunch. Anschliessend geht die Fahrt über die Werdinsel durch die geschäftige Stadt Zürich weiter zur zweiten Kaffeepause im Hafen Riesbach. Wer hier genug hat vom Velosattel, kann die Heimreise mit der S 7 ab Stadelhofen antreten. Die restliche Gruppe tritt noch einmal in die Pedalen, um zurück nach Meilen zu gelangen. Die flache Strecke beträgt 42 Kilometer bis Stadelhofen beziehungsweise 58 Kilometer bis Meilen. Die Velogruppe rechnet mit einer Fahrzeit von zirka4 bis 5 Stunden. Velohelm, Ersatzschlauch sowie zweckmässige Kleidung gehören zur Ausrüstung. Donnerstag, 23. September, Besammlung: 10 Uhr beim Bahnhof Oerlikon-Nord, Ausgang Gleis 6. (Mit der S 7, 9.34 Uhr ab Meilen) Auskunft gibt bei unsicherer Witterung 2 Stunden vor Tourbeginn Kurt Metzler unter Tel. 044 773 19 90.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch