85-jähriger E-Bike-Fahrer tödlich verunfallt

An einer Kreuzung in Rafz kollidierte ein Velolenker mit einem Auto, als er die Strasse überqueren wollte.

Der E-Bike-Lenker fuhr von Rafz her in Richtung Spargelhof der Jucker Farm (im Hintergrund) und wollte an dieser Kreuzung die Strasse überqueren. Foto: Kantonspolizei Zürich

Der E-Bike-Lenker fuhr von Rafz her in Richtung Spargelhof der Jucker Farm (im Hintergrund) und wollte an dieser Kreuzung die Strasse überqueren. Foto: Kantonspolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 85-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Mittwochnachmittag in Rafz ZH bei einer Kollision mit einem Auto tödlich verletzt worden. Die 60-jährige Automobilistin blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Der Velolenker fuhr gegen 15 Uhr auf dem Radweg entlang der Rüdlingerstrasse Richtung Flaach. Bei der Kreuzung Nackemerwäg hielt er an, um die Strasse zu überqueren. Aus zurzeit nicht bekannten Gründen kam es zur Kollision mit einem in Richtung Flaach fahrenden Personenwagen.

Der Nackemerwäg ist auf Google als Sommerau/Birkenhof benannt. Karte: Google Maps

Dabei zog sich der Mann schwerste Verletzungen zu. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen verstarb er noch auf der Unfallstelle. Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie durch die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Rega, ein Ambulanzteam des Spitals Bülach sowie ein Notfallseelsorger im Einsatz. Wegen des Unfalls wurde der Abschnitt ab Ein-/Ausfahrt der Autostrasse bis Rüdlingen für rund drei Stunden gesperrt. Durch die Feuerwehr Rafz-Wil wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. (anf/sda)

Erstellt: 12.06.2019, 19:49 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Mit CallDoc clever und flexibel versichert

Lassen Sie sich rund um die Uhr medizinisch beraten – und sparen Sie dabei! Profitieren Sie vom Prämienrabatt der Grundversicherung. Jetzt Offerte anfordern.

Blogs

Geldblog So sparen Sie bei Haussanierungen Steuern

Sweet Home Kindermenüs für Erwachsene

Die Welt in Bildern

Reparaturen am Schiff: Ein Mann arbeitet auf einer Werft entlang des Buriganga Flusses am südlichen Rand der Stadt Dhaka in Bangladesch. (15. Oktober 2019)
(Bild: Zakir Hossain Chowdhury/NurPhoto/Getty Images) Mehr...