Verletzter Rentner nach Tramkollision

Bei einer Kollision zwischen einem 13er Tram und einem Personenwagen ist der Autolenker verletzt worden. Die Limmatstrasse war eine Stunde gesperrt.

Ein Rentner hatte heute Morgen das Tram übersehen.

Ein Rentner hatte heute Morgen das Tram übersehen. Bild: kerli81/Twitter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zwischen dem Limmatplatz und der Station Quellenstrasse im Kreis 5 ist es heute Montagmorgen kurz vor 10.45 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Tram der Linie 13, das Richtung Frankental unterwegs war, und einem weinroten Personenwagen gekommen. Gemäss einer Sprecherin der Stadtpolizei Zürich hat der Autofahrer das Tram übersehen. Der 74-jährige Lenker wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Die Limmatstrasse war eine Stunde lang gesperrt für jeglichen Trambetrieb. Rechtzeitig war die Störung behoben. (pu)

Erstellt: 18.07.2016, 10:59 Uhr

Artikel zum Thema

Verkehrschaos nach Tramkollision

Am Central in Zürich sind heute zur Stosszeit zwei Trams der Linien 3 und 4 zusammengeprallt. Rasch herrschte rund um den Hauptbahnhof ein Durcheinander. Mehr...

Tramkollision am Paradeplatz: «Hohes Gefahrenpotenzial»

Die Trampiloten der Linie 8 wähnten sich im falschen Tram: Das war bisher der Grund, warum es am Paradeplatz wiederholt zu Kollisionen kam. Der neue Unfall stellt die VBZ nun vor ein Rätsel. Mehr...

Trams stossen beim Hauptbahnhof zusammen – acht Verletzte

Keine schöne Heimreise nach dem Züri-Fäscht: Kurz nach Mitternacht kollidierten beim Zürcher Hauptbahnhof zwei Trams. Acht Personen mussten ins Spital gebracht werden. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Was Babys wahrnehmen

Babys sehen und hören viel mehr, als man denken würde. So fördern Sie die Entwicklung der Sinneswahrnehmung optimal.

Blogs

History Reloaded 30 Jahre Winter nach dem Prager Frühling

Michèle & Friends Wenn Spiegel überflüssig werden

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Kunstsprung: Ein Dompteur springt auf der Krim ins Wasser, während zwei Elefanten eines lokalen Zirkusses ein Bad im Meer nehmen. (20.August 2018)
(Bild: Pavel Rebrov) Mehr...