Zum Hauptinhalt springen

Ein Verdächtiger auf freiem Fuss

Im Fall Boppelsen hat die Staatsanwältin eine der vier verhafteten Personen aus der Untersuchungshaft entlassen.

Hinweistafel zur neu gegründeten Firma für Transport und Lohnarbeit in Utzigen BE. Im Hintergrund das Stöckli, wo der Hauptverdächtige und seine Ehefrau wohnten.
Hinweistafel zur neu gegründeten Firma für Transport und Lohnarbeit in Utzigen BE. Im Hintergrund das Stöckli, wo der Hauptverdächtige und seine Ehefrau wohnten.
Stefan Hohler

Der 25-jährige Christian K. aus dem Berner Oberland ist heute aus der Haft entlassen worden. Der Schweizer war im Zusammenhang mit den beiden Tötungsdelikten in Boppelsen ZH und Utzigen BE Anfang Juni festgenommen worden. Sein Vater hatte gegenüber dem «Tages-Anzeiger» gesagt, sein Sohn sei unschuldig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.