Frontalkollision bei gewagtem Überholmanöver

In Niederhasli sind zwei Männer verletzt worden, nachdem der eine nach der Dorfausfahrt ein anderes Fahrzeug überholen wollte.

Heftiger Aufprall: Auf der Landstrasse zwischen Mettmenhasli und Oberhasli kam es zu einem schweren Unfall.

Heftiger Aufprall: Auf der Landstrasse zwischen Mettmenhasli und Oberhasli kam es zu einem schweren Unfall. Bild: Kantonspolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 24-jähriger Mann fuhr heute Montagmorgen kurz nach 7 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Rümlangerstrasse von Mettmenhasli Richtung Oberhasli. Nach der Ortstafel überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Dabei kam es zu einer heftigen Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt. Das korrekt fahrende Fahrzeug wurde von einem 33-jährigen Mann gelenkt.

Beide Autofahrer erlitten Verletzungen «unbekannter Schwere» und wurden ins Spital gebracht. Wegen des Unfalls musste die Rümlangerstrasse für über zwei Stunden gesperrt werden.

(Bild: Kantonspolizei Zürich) (pu)

Erstellt: 05.11.2018, 15:02 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Blogs

History Reloaded Der Zwingli des Islam

Beruf + Berufung «Wir verhandeln nie unseren Wert»

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Zyklon Idai: Ein Mädchen beobachtet sichtlich geschockt, wie Menschen aus der Stadt Buzi in Mosambik nach ihrer Rettung am Hafen in Beira an Land gehen. (22. März 2019)
(Bild: Andrew Renneisen/Getty Images) Mehr...