Zum Hauptinhalt springen

Kloten: Mann nach Tötungsversuch schwer verletzt

In einem Pub ist ein Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Zürich hat drei verdächtige Männer verhaftet.

ie Kantonspolizei Zürich hat drei Verdächtige festgenommen, die in der Nacht auf Samstag versucht haben sollen, einen Mann zu töten. Bild: Keystone/Walter Bieri
ie Kantonspolizei Zürich hat drei Verdächtige festgenommen, die in der Nacht auf Samstag versucht haben sollen, einen Mann zu töten. Bild: Keystone/Walter Bieri

In Kloten ist in der Nacht auf Samstag ein Mann mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Zürich hat drei Verdächtige verhaftet.

Die Polizei wurde gemäss Mitteilung vom Samstag um 2.45 Uhr zu einem Pub in Kloten gerufen, wo sich ein durch diverse Messerstiche schwer verletzter Mann befand. Dieser wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Im Laufe der Ermittlungen verhaftete die Polizei drei tatverdächtige Schweizer im Alter von 21 bis 31 Jahren. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich laufen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch