Stichwort:: Bezirksgericht Horgen

News

Notorischer Autorowdy muss 30 Monate ins Gefängnis

Ein drogensüchtiger Rentner hat sich mit der Polizei eine halsbrecherische Verfolgungsjagd geliefert. Mehr...

Zürcher Polizist veruntreute 144'000 Franken – aus Mitleid

Der ehemalige Polizeichef einer Gemeinde am Zürichsee hat Parkuhrengeld in die eigene Tasche gesteckt. Um sich, aber auch «Sozialfällen» zu helfen. Mehr...

Bankräuber Portmann kommt frei

Nach 35 Jahren erhält Hugo Portmann ein Leben in Freiheit. Das Bezirksgericht Horgen gibt seinem Gesuch um bedingte Entlassung statt. Mehr...

Kindstötung: Mutter will kein Kind mehr

Eine 25-jährige Schweizerin, welche ihr Baby nach der Geburt sterben liess, ist zu einer bedingten Strafe von 18 Monaten verurteilt worden. Mehr...

Milde Strafe für Kindstötung

Eine junge Frau steht vor dem Bezirksgericht Horgen. Sie hat ihr Neugeborenes in einen Plastikeimer gesteckt, wo es später starb. Die Mutter soll mit anderthalb Jahren Gefängnis bedingt bestraft werden. Mehr...

Hintergrund

Der Mann, der die Kindsmörderin zum Reden brachte

Kopf des Tages Dem Strafverteidiger Thomas Fingerhuth vertraute Bianca B. an, dass sie ihre drei Kinder umgebracht hatte. Mehr...


Notorischer Autorowdy muss 30 Monate ins Gefängnis

Ein drogensüchtiger Rentner hat sich mit der Polizei eine halsbrecherische Verfolgungsjagd geliefert. Mehr...

Zürcher Polizist veruntreute 144'000 Franken – aus Mitleid

Der ehemalige Polizeichef einer Gemeinde am Zürichsee hat Parkuhrengeld in die eigene Tasche gesteckt. Um sich, aber auch «Sozialfällen» zu helfen. Mehr...

Bankräuber Portmann kommt frei

Nach 35 Jahren erhält Hugo Portmann ein Leben in Freiheit. Das Bezirksgericht Horgen gibt seinem Gesuch um bedingte Entlassung statt. Mehr...

Kindstötung: Mutter will kein Kind mehr

Eine 25-jährige Schweizerin, welche ihr Baby nach der Geburt sterben liess, ist zu einer bedingten Strafe von 18 Monaten verurteilt worden. Mehr...

Milde Strafe für Kindstötung

Eine junge Frau steht vor dem Bezirksgericht Horgen. Sie hat ihr Neugeborenes in einen Plastikeimer gesteckt, wo es später starb. Die Mutter soll mit anderthalb Jahren Gefängnis bedingt bestraft werden. Mehr...

Mord für 8000 Franken

Das Gericht hat die Tat im Kilchberger Altersheim als Mord bezeichnet und die Nachtschwester eher mild zu 13 Jahren und die Komplizin zu 10 1/2 Jahren Gefängnis verurteilt. Mehr...

«Altersheim-Mord»: Kokain hatte keinen Einfluss auf Tat

Im Prozess gegen die beiden Frauen, welche eine Seniorin erstickt und beraubt haben sollen, verneinen die Psychiater, dass das zuvor konsumierte Kokain für die Tat verantwortlich war. Mehr...

Sozialhilfebezüger fuhr Ferrari

Ein 61-Jähriger bezog Sozialhilfe, während er viel Geld anhäufte und einen Ferrari fuhr. Nicht nur deshalb wurde er verurteilt. Mehr...

Täter nur für einen Bankraub verurteilt

Ein Kosovare, der beschuldigt wurde, im Mai und im Juli 2014 die Raiffeisenbank in Adliswil überfallen zu haben, ist nur für den zweiten Überfall schuldig gesprochen worden. Mehr...

Wird Handschuh dem Bankräuber zum Verhängnis?

Ein 35-jähriger Kosovare soll innert zweier Monate zweimal die gleiche Bank überfallen haben. Er machte einen entscheidenden Fehler. Mehr...

Sexting-Täter mit viereinhalb Jahren bestraft

Im ersten Sexting-Fall der Schweiz ist der 22-jährige E. C. zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Sie wird zugunsten einer Massnahme aufgeschoben. Er hat eine Minderjährige vergewaltigt. Mehr...

Teilweiser Schuldspruch für Shawne Fielding

Die Noch-Ehefrau des ehemaligen Botschafters in Berlin, Thomas Borer, stand in Horgen vor dem Bezirksrichter. Mehrere Straftaten wurden ihr vorgeworfen. In einigen Punkten kam es zu teilweisen Schuldsprüchen. Mehr...

Wegen Totschlags verurteilter Rentner vorerst auf freiem Fuss

Ein 68-jähriger Maler, der vom Bezirksgericht Horgen wegen Totschlags zu einer vierjährigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde, ist vom Zürcher Obergericht aus der Sicherheitshaft entlassen worden. Mehr...

Lebenslänglich für Zwillingsmörderin: «Ein hartes Urteil»

Die 39-Jährige, die ihr Baby und ihre siebenjährigen Zwillinge getötet hat, wurde wegen mehrfachen Mordes und vorsätzlicher Tötung verurteilt. Ihr Verteidiger kritisiert den Urteilsspruch. Mehr...

Zwillingsmord Horgen: Bezirksgericht eröffnet Urteil

Die 39-jährige Frau, die 1999 ihr Baby und 2007 ihre siebenjährigen Zwillinge getötet hat, steht heute erneut vor dem Richter. Am Vormittag wird das Urteil im Fall eröffnet. Mehr...

Der Mann, der die Kindsmörderin zum Reden brachte

Kopf des Tages Dem Strafverteidiger Thomas Fingerhuth vertraute Bianca B. an, dass sie ihre drei Kinder umgebracht hatte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Erneuerbar heizen für eine gesunde Umwelt

Alle erneuerbaren Heizsysteme haben gemeinsam, dass sie die CO2-Emissionen reduzieren, den Wiederverkaufswert Ihrer Liegenschaft erhöhen und langfristig die Heizkosten senken.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!