Zum Hauptinhalt springen

Rätselhafter Mord bei Zürcher Badi: Mutmasslicher Täter verhaftet

Im Kreis 12 wurde Anfang August die Leiche eines 66-jährigen Italieners gefunden. Ein verdächtiger Schweizer sitzt nun in Untersuchungshaft.

Die Leiche des Mannes war in seinem SUV in Schwamendingen gefunden worden. Foto: Tamedia-Archiv
Die Leiche des Mannes war in seinem SUV in Schwamendingen gefunden worden. Foto: Tamedia-Archiv

Am frühen Morgen des 5. August alarmierte ein Passant die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich, dass ein verletzter, regungsloser Mann in einem dunkelgrauen SUV auf dem Parkplatz beim Freibad Auhof in Schwamendingen liege. Zwar versuchten die Sanitäter den Mann noch zu reanimieren, der Notarzt konnte aber nur noch den Tod des 66-jährigen Mannes feststellen. Der verheiratete zweifache Familienvater wohnte in der Nähe in einem Einfamilienhaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.