Sextäter bedrängte Frau auf Parkplatz in Zürich

Die Stadtpolizei hat einen Mann verhaftet, der vor einer Frau sein Glied entblösste und sie bedrängte.

Die Tat wurde bei einem Restaurant an der Birmensdorferstrasse in Zürich-Albisrieden verübt. (Bild: Google Maps)

Die Tat wurde bei einem Restaurant an der Birmensdorferstrasse in Zürich-Albisrieden verübt. (Bild: Google Maps)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Passanten alarmierten am Dienstagabend die Notrufzentrale der Stadtpolizei Zürich und erklärten, dass auf einem Parkplatz an der Birmensdorferstrasse eine Frau von einem Mann angegriffen werde. Die Polizeipatrouille traf vor Ort auf die betroffene Frau und ihre Mutter.

Die 57-Jährige sagte, dass sie und ihre Mutter nach einem Restaurantbesuch ihr parkiertes Auto aufgesucht hätten, um nach Hause zu fahren. Nachdem die Frau ihrer Mutter beim Einsteigen geholfen hatte und ebenfalls einsteigen wollte, näherte sich ihr ein Mann und bat sie um Hilfe.

Nach Flucht verhaftet

Im nächsten Moment packte der Mann die Frau und hielt sie fest. Er entblösste sein Glied und bedrängte sie sexuell. Die 57-Jährige begann lautstark um Hilfe zu schreien und wehrte sich vehement. Passanten wurde auf das Geschehen aufmerksam und eilten der Frau zu Hilfe.

Der Sextäter floh. Dank guten und präzisen Hinweisen der Passanten konnten ihn die Polizisten kurz darauf ganz in der Nähe widerstandslos verhaften. Er hatte sich hinter einem Container versteckt. Beim Täter handelt es sich um einen 37-jährigen Schweizer. (hoh)

Erstellt: 02.05.2018, 12:21 Uhr

Artikel zum Thema

Exhibitionist masturbiert in der Innenstadt

Die Stadtpolizei hat einen Mann verhaftet, der am Bürkli- und Hechtplatz drei junge Frauen sexuell belästigt hatte. Mehr...

Exhibitionist belästigte 25-Jährige

Die Stadtpolizei konnte einen Mann festnehmen, der im Kreis 3 eine junge Frau bedrängte. Nun wird geprüft, ob er schon weitere Delikte dieser Art begangen hatte. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Traumpisten und Bilderbuchdörfer

In dem Bündner Hochtal können Feriengäste in der Nationalparkregion des Schweizerischen Nationalparks in eine intakte Welt eintauchen.

Blogs

Geldblog Wohin mit dem Freizügigkeitsgeld?

Mamablog Ab auf die Bäume, Kinder!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...