Zum Hauptinhalt springen

Zwei Polizisten werden bei Gerangel mit Ladendieb verletzt

Ein 19-Jähriger hat sich im Zürcher Shoppingcenter Sihlcity stark zur Wehr gesetzt. Er und seine zwei Kollegen sind nun in Haft.

Mutmassliche Diebe hielten sich am Kalanderplatz auf dem Sihlcity-Areal auf. Archivbild: Thomas Burla
Mutmassliche Diebe hielten sich am Kalanderplatz auf dem Sihlcity-Areal auf. Archivbild: Thomas Burla

Am gestrigen Donnerstagabend um 18 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass drei mutmassliche Ladendiebe aus einem Laden auf den Kalanderplatz im Sihlcity spazieren. Kurze Zeit später konnten die ausgerückten Polizisten drei Männer anhalten, welche zum Signalement passten.

Einer flüchtete zu Fuss, konnte aber eingeholt und angehalten werden. Es kam zu einem Gerangel. Dabei wurden eine Polizistin und ein Polizist verletzt, wie die Stapo mitteilt. Sie setzten Reizstoff ein, worauf der 19-jährige Algerier verhaftet werden konnte. Seine beiden Komplizen, ein 21- und ein 22-jähriger Algerier wurden ebenfalls verhaftet. Die beiden Polizeimitarbeiter mussten ambulant im Spital behandelt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch