Zum Hauptinhalt springen

Was haben Kloten, Skilifte und Benfica gemeinsam?

Wer eines der 15?000 Parkfelder des Flughafens Zürich benützt, eine der 61 Bergbahnen der Region Gstaad besteigt oder auf einem der 65?000 Sitzplätze im Heimstadion des FC?Benfica?Lissabon Platz nehmen will, kommt nicht am Ticketsystem Skidata vorbei. Auch die Kassen im Parkhaus an der Zürcher Gessnerallee erinnern mit ihrer Aufschrift an Skilifte, Pulverschnee und Après-Ski. Die österreichische Firma wurde 1977 von zwei Polaroid-Mitarbeitern gegründet, welche die vorsintflutlichen handgeschriebenen Skiliftkarten durch eine modernere Technik ersetzen wollten. Bergbahnen waren die ersten Kunden, aber heute werden die Zutritts- und Kassensysteme auch anderswo eingesetzt. Seit 2001 gehört Skidata zur Kudelski-Gruppe. (jä) Die Frage

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch