Zum Hauptinhalt springen

Widerstand gegen die Pläne des Gemeinderates von Fehraltorf

Der Kanton will die Kempttalstrasse sanieren. Der Gemeinderat will sie entschleunigen und verschönern – dagegen wehren sich jetzt einige Anwohner.

«Wir sind nicht die Versuchskaninchen des Kantons», poltert Hanspeter Bachofen. Er wohnt an der Fehraltorfer Hauptverkehrsachse und widersetzt sich mit dem «Komitee gegen Umgestaltung Kempttalstrasse» den Bauplänen der kantonalen und kommunalen Behörden. Seit gestern suchen Vertreter des Kantons und der Gemeinde das Gespräch mit den Anwohnern, und seit gestern hängen grosse Transparente von Häusern längs der stark frequentierten Verkehrsachse. Die Frage «Wollen Sie noch länger warten?» prangt an Bachofens Gartenzaun. Er fürchtet, dass es durch das Bauvorhaben mehr Stau im Dorf gibt.

Keine Angst vor Rechtsstreit

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.