Zum Hauptinhalt springen

Wildberger sanieren ihre Turnhalle Regierungsrat bewilligt Sanierungskredit

Gemeindeversammlung Wildberg – An der Gemeindeversammlung segneten die Wildberger die Budgets der Politischen Gemeinde, der Schul- und der Reformierten Kirchgemeinde ab. Die Voranschläge von Gemeinde und Schule prognostizieren ein Minus von 78 600 respektive 4800 Franken. Die Nettoinvestitionen der Gemeinde betragen 638 000 Franken. Dabei schlägt die Sanierung der Freudenbergstrasse und der Unteren Landstrasse in Ehrikon mit 290 000 Franken zu Buche. Den Steuerfuss belassen die Stimmberechtigten bei 122 Prozent. Sie genehmigten zudem einen Kredit von 297 000 Franken, um die Turnhalle zu sanieren.(dih) Rapperswilerstrasse Wetzikon – Der Regierungsrat hat für die Sanierung der Rapperswilerstrasse gebundene Ausgaben in der Höhe von rund zwei Millionen Franken bewilligt. Dem Kantonsrat hat er beantragt, einen Kredit von sechs Millionen Franken zu bewilligen. Bereits im Mai 2009 haben die Wetziker Stimmbürger zudem ihre Zustimmungzu einem Kredit von 1,74 Millionen Franken gegeben. Das Projekt «Rapperswilerstrasse», das neben einer Belagssanierung den Bau eines Kreisels sowie neue Radstreifen, Gehwege und Lichtsignalanlagen vorsieht, soll gesamthaft 9,76 Millionen Franken kosten. Der Baubeginn ist für 2013 geplant, die Bauzeit dürfte rund 18 Monate dauern.(TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch