Zum Hauptinhalt springen

Winterthurer radeln 330'000 Kilometer zur Arbeit

2412 Mitarbeiter aus Winterthurer Betrieben und der Stadtverwaltung haben sich an der Aktion «bike to work» von Pro Velo Schweiz beteiligt. Jeder legte im Durchschnitt 136 Kilometer zurück.

Schweizweit nahm die Zahl der teilnehmenden Betriebe um 15 Prozent zu. In Winterthur beteiligten sich 46 Unternehmen (Vorjahr: 30) mit 436 Teams, wie die Stadt Winterthur am Dienstag mitteilte. Sie belohnte die Teilnahme mit der Verlosung von drei mal 700 Franken.

Bei der Stadtverwaltung traten insgesamt 179 Teams in die Pedale. Sie legten eine Strecke von 102'025 Kilometern zurück und erreichten mit einer Teilnehmerquote von 15,8 Prozent gesamtschweizerisch den 4. Platz in ihrer Kategorie von 1000-4999 Mitarbeitenden.

In der ganzen Schweiz legten die Teilnehmenden während der Aktion mehr als 7,5 Millionen Kilometer mit dem Velo zurück. Dabei wurden rund 562'000 Liter Treibstoff gespart und 1146 Tonnen CO2 vermieden.

SDA/fsc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch