Zum Hauptinhalt springen

Wunderland in Wädenswil

Wädenswil - Rund 200 Kinder nahmen am Samstag am sogenannten Maimai-Fest der Freizeitanlage Wädenswil teil. Vereine und Institutionen aus Wädenswil hatten sich zur Verfügung gestellt, Sujets zum Thema «Wunderland» zu gestalten und zu betreuen. Kinder ab 5 Jahren besuchten reihum die Stationen auf einem Postenlauf. Einer der Favoriten der Kinder war der Schminkstand. Auch das Harassenklettern wurde rege versucht. An drei Posten mussten die Kinder Aufgaben mit verbundenen Augen absolvieren: barfuss Materialien in Kisten ertasten, einen Hindernisparcours überwinden und sich per Funk über eine Strecke lenken lassen. Besonderen Zulauf hatte aber jener Stand, an dem die Kinder mit Wasserpistolen, die mit Farbe gefüllt waren, ein Bild spritzen konnten - das Motiv war auf dem Papier vorgezeichnet. Wer den Parcours absolviert hatte, konnte der Vorstellung der Zauberin Wikki zusehen. (dst)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch