Zum Hauptinhalt springen

ZH: Pflichtstoff in Ausbildung

Zürich - Das Phänomen des lagebedingten Erstickungstodes ist in allen Zürcher Polizeischulen ein Thema. In der Grund- und Weiterbildung würde man bei der Fesselung und Lagerung auf diese Gefahren hinweisen, sagt Marco Cortesi von der Stadtpolizei Zürich. Nach einem Vorfall im Kanton Bern im Jahr 2003 fliesst die Gefahr des Erstickungstods auch standardgemäss in die Ausbildung der Winterthurer Stadtpolizisten ein, wie Instruktor Georges Dumont sagt. Dasselbe gilt für die Kantonspolizei. (hoh)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch