Zum Hauptinhalt springen

Alles zum Thema Räbeliechtli

Mit welchen Tricks das Schnitzen glückt, wo geschnitzt werden kann und wann die Umzüge stattfinden – die grosse Übersicht.

Es hat so seine Tücken, das Räbenschnitzen.
Es hat so seine Tücken, das Räbenschnitzen.

Letztes Jahr haben wir mit Manuela Lanfranconi, Grafikerin und Mutter mit langer Schnitzerfahrung, die besten Tipps zum Schnitzen zusammengestellt – und gemerkt, dass wir noch lange nicht alles wissen. Deshalb: Verraten Sie uns Ihre besten Kniffe und Tricks! Schreiben Sie unten in die Kommentare oder redaktion@zueritipp.ch

Die Räbe wählen

So gehts: Auf gleichmässige Oberfläche achten. Die Farbe ist nicht so entscheidend. Die Unterseite sollte sich zum Abstellen eignen.

So gehts nicht: Es heisst Liechtli, nicht Stadionbeleuchtung. Die Räbe eher klein wählen. Dann dauert auch das Aushöhlen nicht Stunden.

Das richtige Werkzeug

So gehts: Zum Aushöhlen eignet sich am allerbesten ein Butterroller. Dann wird mit Linoleumschnitzzeug gearbeitet.

So gehts nicht: Sie sind beliebt, aber mit den kleinen Aushöhllöffelchen holt man sich einen Krampf. Küchenmesser zum Schnitzen: keine gute Idee.

Das Sujet

So gehts: Aquarium, Weltraum – Welten, in denen die Figuren, Sterne und Namen schweben können, eignen sich besonders gut. Zusammen mit dem Kind vielleicht schon vorher eine Zeichnung machen.

So gehts nicht: Nicht zu hohe Ansprüche! Eine Einhornparty mit laserschiessenden Dinos als DJs wird nicht so rauskommen, wie es sich das Kind vorstellt.

Die Haltbarkeit

So gehts: Wenn die Räbe am Vortag geschnitzt wird, wird sie am besten in einem Wasserbad draussen oder im Kühlschrank gelagert. Dem Kind klarmachen, dass das Räbeliechtli nicht ewig konservierbar ist.

So gehts nicht: Am Vortag die Räbe schnitzen und in der Wohnung stehen lassen sollte man nicht, ausser man möchte tags darauf einen Schrumpfkopf haben.

Gut zu wissen

- Mit der Räbe und einer Taschenlampe ins Dunkeln gehen, reinleuchten, und man weiss, ob genug ausgehöhlt wurde. - Zacken beim Luftloch kokeln schnell an. Rundungen halten besser. - Kein Stecken! An den Schnüren alleine ist das Liechtli einfacher zu tragen.

----------

Räbenschnitzen

GZ Affoltern Bodenacker 25 Sa 2.11., 13–16 Uhr

GZ Bachwiesen, Bachwiesenstr. 40 Fr 1.11., 14–17 Uhr

GZ Buchegg, Bucheggstr. 93 Mi 6.11., 14–17.30 Uhr Fr 8.11., 14–17.30 Uhr

GZ Grünau, Grünauring 18 Mi 13..11., 14–17 Uhr Do 14.11., 14–17 Uhr Sa 15.11., 14–17 Uhr

GZ Höngg GZ Standort Rütihof, Limmattalstr. 214 Sa 2.11., 14–17 Uhr

GZ Hottingen, Klosbachstr. 118 Mi 6.11., 9.30–11.30 Uhr

GZ Leimbach, Leimbachstr. 200 Fr 8.11., 14–17.30 Uhr Sa 9.11., 10–14 Uhr

GZ Loogarten, Salzweg 1 Di 5.11., 14.30–17.30 Uhr Mi 6.11., 14.30–17.30 Uhr Do 7.11., 15.30–18 Uhr Fr 8.11., 15.30–18 Uhr Sa 9.11., 14.30–17 Uhr

GZ Neubühl, Erligatterweg 53 Kinder unter 6 Jahren in Begleitung Fr 1.11., 14–17.30 Uhr Sa 2.11., 14–17.30 Uhr

GZ Schindlergut, Kronenstr. 12 Kinder in Begleitung Fr 1.11., 15–17.30 Uhr

GZ Wipkingen, Kronenstr. 12 Kinder in Begleitung Fr 1.11., 14–16.30 Uhr Sa 2.11., 14–16.30 Uhr

GZ Witikon, Witikonerstr. 405 Mi 6.11. 9.30–12 Uhr: Kleinkinder in Begleitung 14–17 Uhr: Kinder ab 6 Jahren

----------

Räbeliechtli-Umzüge

Kreis 2 Sa 2.11., 18 Uhr: Ab Schulhaus Entlisberg durch Wollishofen Sa 9.11., 17.45 Uhr: Ab Rebenweg

Kreis 6 Fr 1.11., 18–20 Uhr: Räbenfest mit kleinem Umzug im Schindlerpark

Kreis 7 Do 7.11., 18.30 Uhr: Singen im Arterpark

Kreis 7 Mi 6.11., 18.15 Uhr: Ab Katholischer Kirche, Carl-Spitteler-Str. 44

Kreis 9 Sa 2.11., 18 Uhr: In der Ey, unterhalb des Schulhauses Sa 9.11., 18 Uhr: Ab GZ Loogarten zum Lindenplatz Fr 15.11., 18.15 Uhr: Ab Altem Dorfplatz

Kreis 10 Sa 2.11., 17.15 Uhr: Ab Schulhaus Letten zum GZ Wipkingen Sternumzug 18.30 Uhr ab Schulhaus Rütihof zur Kirche Höngg Sternumzug 18.45 Uhr ab Kürbergstrasse / Am Börtli Regensdorfer- / Segantinistrasse Schulhaus am Wasser

Kreis 11 Fr 1.11. 18.30 Uhr: Vom MFO-Park zum Ligusterwäldli 18.45 Uhr: Für kleinere Kinder verkürzte Route ab GZ Oerlikon Sa 2.11., 18 Uhr: Sternumzug ab Kleintieranlage Schwandenholz, Restaurant Unterdorf, Evang. Zentrum Glaubten, Bächlerstrasse zum GZ Affoltern Sa 9.11., 17.50 Uhr: Ab GZ Buchegg zur Röslischüür

Kreis 12 Fr 1.11. , 18.30 Uhr: Ab Schulhaus Hirzenbach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch