Die besten Ausflugsziele über Ostern in der Region

Beim Gotthard im Stau stehen? Mit der Familie Passionen absitzen? Muss nicht sein: Wir gehen raus und toben uns aus.

Die Ostertage versprechen perfektes Spielplatz-Wetter: Der Park im Grüene in Rüschlikon.

Die Ostertage versprechen perfektes Spielplatz-Wetter: Der Park im Grüene in Rüschlikon. Bild: Thomas Entzeroth

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Skills Park

Antirutschsocken nicht vergessen. Passierts trotzdem, ists halb so schlimm, man kann welche kaufen. Wer weder Skateboard, Kickboard, Bike, Like-A-Bike, Helme und so weiter mitschleppen möchte: Kann alles dort gemietet werden. Erst mal angekommen, gibts kein Halten mehr. Trampoline, Rampen, eine Bowl, ein Fussballfeld, Obstacles und Pumptracks warten nur darauf, bespielt zu werden. Essen kann man vor Ort oder selbst mitbringen.

Lagerplatz 17, Winterthur
Öffnungszeiten: Fr, Sa: 10–24 Uhr / So 10–12 Uhr (nur für Kinder bis 5 Jahren), 12–19 Uhr / Mo 10–22 Uhr
Infos und Eintrittspreise: www.skillspark.ch

Hallenbad Buchholz

Das Buchholz in Uster ist das grösste öffentliche Schwimmbad der Schweiz. Und so spulen die Grossen ihre Bahnen im 50-Meter-Becken ab, versuchen die etwas Jüngeren auf den aufgeblasenen Riesenhai zu klettern oder vergnügen sich sonst wie in den zwei für sie gedachten Becken. Für die ganz Kleinen steht eine hübsche Planschlandschaft zur Verfügung, und die 55 Meter lange Rutschbahn ist wirklich ein Highlight.

Hallenbadweg 3 (Uster)
Öffnungszeiten: Fr–Mo 8–18 Uhr
Infos und Eintrittspreise: www.badi-info.ch

Indoor-Minigolf Grindel

Auch hier gehts ganz locker mit der ÖV hin. Dann beim Eingang die Tickets lösen, Schläger, Bälle und Notizhefte beziehen und rein ins Vergnügen. 18 Bahnen stehen den Besuchern zur Verfügung. Hindernisse wie Loopings, Engpässe oder ein weiter Abstand bringen Abwechslung. Und wenn mal eine Warteschlange entsteht: Kein Problem, dann geht man halt zur nächsten oder übernächsten Bahn und kehrt später zurück.

Grindelstr. 11, Bassersdorf
Öffnungszeiten: Fr–Mo 7–22 Uhr
Infos und Eintrittspreise: www.grindel-sport.ch

Park im Grüene

Also erst einmal ist da dieser riesige Park. Der allein ist schon einen Besuch mit Picknickkorb wert. Sollte der nicht reich genug gefüllt sein, das Restaurant könnte da dem Hunger Abhilfe schaffen. Und dann ist da der schöne Spielplatz. Während die Kinder dort also ihrer Energie freien Lauf lassen, entspannen die Eltern entweder auf der Wiese auf mitgebrachten Decken oder leihen einen Liegestuhl aus. Leider entfällt an Ostern das sonntägliche Kasperlitheater. Aber das Eselreiten findet statt. Jedoch: Schönes Wetter muss sein. Ob der Park geöffnet ist, erfährt man unter der Telefonnummer 044 724 43 76.

Alsenstr. 40, Rüschlikon
Öffnungszeiten: Täglich (bei guter Witterung) 8–18 Uhr
Infos und Eintrittspreise: www.parkimgruene.ch

Keralas Kindermuseum

Einmal Dachs sein, das ist ein Traum für Kinder, sie spielen in der Höhle – und die Erwachsen bleiben draussen, weil zu dick und zu gstabig für dieses Abenteuer. Erleben lässt sich dieses Dachsbau-Feeling im Naturmuseum Winterthur, es ist ein Paradies für junge Naturforscher. Im Angebot: sprechende Steine, die Geschichten erzählen; Grossbücher, die Lebensräume von Tieren zeigen; Themenkisten zu allerhand Sachen, auch ein Schubladenmuseum. Kinder erfahren hier etwas über die Welt, die um sie herum ist, dies mit allen Sinnen. Und da möchten auch die Erwachsenen gern Dachs sein.

Museumstrasse 52, Winterthur
Öffnungszeiten: Di–So, 10–17 Uhr
Infos und Eintrittspreise: www.stadt.winterthur.ch

Tierpark Langenberg

Anstehen vor dem Eingang? Fehlanzeige. Eintritt wird im Tierpark nicht verlangt, einzig der Parkplatz kostet 10 Franken. Dafür gibt es drinnen auch keine Garantien. In den Wildgehegen müssen Eltern wie Kinder einen Effort machen, um die Tiere zu entdecken. Klar gibt es welche, die sich leichter finden lassen. Das Müsli-Hüsli ist darum ein guter Startpunkt, auch die Wildschweine empfangen die Besucher gern. Wer hingegen den Luchs beobachten will und den Kindern die Pinsel an dessen Ohren zeigen, welche die Wildkatze ausmachen, braucht Geduld – und Glück. Dieses Gefühl, man sei tatsächlich in der Wildnis, genau das macht den Tierpark aus.

Albisstrasse 4, Langnau am Albis
Öffnungszeiten: Tägl. 9–19 Uhr
Infos und Eintrittspreise: www.wildnispark.ch

Erstellt: 17.04.2019, 13:15 Uhr

Artikel zum Thema

Vom Klassiker bis zum Discoei

Noch keine Eier gefärbt? Fünf Techniken, die einfach nachzumachen sind und gut aussehen. Mehr...

Passionierte Ostertöne

Eine Passion ist emotional; doch darf man nachher klatschen? Wir haben nachgefragt – und Konzerttipps zusammengestellt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...