Zum Hauptinhalt springen

Wo Fitness in Zürich gratis ist

Die Stadt bietet viele Möglichkeiten, sich draussen fit zu halten – ohne Geld. Die grosse Liste.

Redaktion Züritipp
Ganz in der Balance: eine Sportlerin auf dem Vita-Parcours.
Ganz in der Balance: eine Sportlerin auf dem Vita-Parcours.
Boris Müller

Das Fitnessabo? 500 Franken aufwärts. Jenes für die Hallen- und Freibäder? 240 Franken. Die Yoga-Lektion? 30 Franken. Sporttreiben in Zürich kann ins Geld gehen. Muss aber nicht. Bei den meisten Sportarten, die draussen stattfinden, wo keine Raum- oder Platzmieten fällig sind, gibt es kostenlose Angebote.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen